ANKOMMEN.
BEWEGEN.
EXPERIMENTIEREN.
KOMMUNIZIEREN.
RESPEKTIEREN.

NÄCHSTE TERMINE

22.07.2024 Aufführung des Unter- und Mittelstufentheaters (HOM/HEN) (18:00–20:00)
23.07.2024 Wandertag
23.07.2024 Aufführung des Unter- und Mittelstufentheaters (HOM/HEN) (18:00–20:00)
24.07.2024 Spieletag (08:00–11:10)
24.07.2024 1PSPO: Goalballturnier mit der Klasse 8B (KRJ) (08:45–11:10)
24.07.2024 Teamsitzungen (11:40–13:00)
25.07.2024 Schulfest (SEN) (17:00–21:00)
25.07.2024 "Unfolding" - Aufführung des Tanztheaters in der unteren Turnhalle im Rahmen des Sommerfests (LEN) (19:30–20:00)
26.07.2024 Schlussgottesdienst in St. Stephan (09:00–10:00)
26.07.2024 Klassleiterstunde: Austeilen der Zeugnisse im Stammraum der Klasse (nach dem Gottesdienst) (10:00–10:45)

Die E-Klassen im Schuljahr 2024/25 (finale Anmeldung)

Schülerinnen und Schüler mit Mittlerem Schulabschluss können unter bestimmten Voraussetzungen die Einführungsklasse am Gymnasium besuchen und bei erfolgreicher Teilnahme in die Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums eintreten.

Nachdem Sie Ihre Voranmeldung am Röntgen-Gymnasium für die Einführungsklasse durchgeführt haben, kann nun die endgültige Anmeldung in der Zeit vom 22. - 24. Juli 2024 persönlich bei uns im Röntgen-Gymnasium erfolgen. Dies können Sie an diesen drei Tagen täglich von 08:00 Uhr bis 15:30 Uhr im Sekretariat (1. Stock) erledigen.

Weitere Informationen zur Anmeldungen

Das Unter- und Mittelstufentheater lädt ein:

Schneewitchen - 22. und 23. Juli in der unteren Turnhalle des RGW

Gottesdienst zum Schuljahresabschluss

.

Sommerfest!

Wir freuen uns auf einen bunten Schuljahresabschluss mit der gesamten Schulfamilie!

Legowettbewerb WRO 2024

Legowettbewerb mitten in den Pfingstferien? Warum nicht! Zwei Teams der X-Rays haben sich hier die Zeit freigehalten, um beim WRO-Regionalwettbewerb in Offenbach anzutreten. Nach monatelanger Vorbereitung war es am 25. Mai so weit, das eigene Können (und das des Roboters) zu beweisen. Während dies beim Seniorteam fast perfekt lief (leider nur Platz 2 von 9), so gab es bei den Junioren ein paar Startprobleme und dennoch einen guten Platz 8 von 14.

Obwohl ein zweiter Platz bisher einen Einzug ins Deutschlandfinale bedeutet hätte, war dies durch die neuen Regeln jetzt noch nicht automatisch gegeben. Die X-Rays waren auf einer Deutschlandliste "gefangen" und immer wieder über/unter der Grenze für das Finale. Nach über einer Woche des Wartens kam aber dann die Mail mit der Finalzulassung nach Passau. Ab da wurde erneut gebaut und programmiert, bis es am 14. Juni so weit war.

Leider zeigte sich am ersten Tag ein bislang unbekannter Softwarefehler, welcher rechnerisch am Ende den Einzug in die Top-10 verhinderte. Dennoch hat das Seniorteam Kreativität und Durchhaltevermögen bewiesen und mit einem "Not-Programm" den ersten Tag bestmöglich gerettet. Der zweite Tag lief dann deutlich besser. Insgesamt reichte es dann nur/noch für den 18. Platz von 30. Der "Fluch von Passau" (D-Finale 2018) ist damit leider noch nicht gebrochen.

Concours de lecture – französischer Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 1. Juli konnten die Schülerinnen und Schüler der drei Französisch Lerngruppen beim Vorlesewettbewerb der 6. Klassen zeigen, wie gut sie nach einem Jahr Französischunterricht bereits lesen können. Vor dem Schulwettbewerb waren in den Klassen Klassensiegerinnen und -sieger bestimmt worden, die dann am Montag gegeneinander antreten durften. Alle präsentierten dem begeisterten Publikum einen vorbereiteten Text, bevor ein unbekannter Text nach einer kurzen Vorbereitungszeit vorgelesen werden sollte. Bewertet wurden die Kandidatinnen und Kandidaten von einer vierköpfigen Fachjury: Youssra und Lara (beide 9. Klasse), die selbst vor ein paar Jahren am Vorlesewettbewerb teilgenommen haben, Julie, die erst vor ein paar Wochen erfolgreich die Abiturprüfung in Französisch abgelegt hat, und der Französischlehrerin Frau Kraus. Nach zwei Leserunden, viel Applaus und einer Runde Kahoot für das wartende Publikum wurde die knappe Entscheidung bekannt gegeben: Schulsiegerin wurde Marlena aus der Klasse 6b, den 2. Platz belegte Johann (ebenfalls 6b), den dritten Platz erreichte Felix (Klasse 6a). Beachtliche Leistungen erbrachten auch Luisa (6a), Aleksandra und Paul (beide 6c).

Vielen Dank an die Jury und alle Leserinnen und Leser für die tollen Leistungen! A la prochaine!

Unsere Partner

SelfhtmlSelfhtmlSelfhtmlSelfhtmlSelfhtmlTHWS