Physik am RGW

Bereits der Namen des Röntgen-Gymnasium zeigt die lange Tradition des Faches Physik  an unserem Gymnasium. Um dieser Tradition gerecht zu werden, versucht unsere Fachschaft, einerseits aufzuzeigen was die Welt im Innersten zusammen und  was die Dinge des Alltags am Laufen hält.
Die Physik als Wissenschaft entwickelte sich Lauf des letzten Jahrhunderts unwahrscheinlich dynamisch und ihre Entdeckungen verändern mit zunehmender Geschwindigkeit den Alltag. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Physik mit den Fächern Biologie, Chemie, Mathematik und Informatik finden physikalischen Methoden zunehmend auch Eingang in andere Natur- und Ingenieurswissenschaften.
Durch die Vermittlung von grundlegenden Ergebnissen der physikalischen Forschung versuchen wir unsere Schüler in die Lage zu versetzten sich innerhalb der Physik zu orientieren. Die Darstellung der Inhalte im Unterricht erfolgt auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen, von der Beschreibung der Phänomene (NuT)  bis hin zur abstrakten mathematischen Formulierung der Modelle (Mittel- und Oberstufe).  Hiermit können sich  unsere Schüler kritisch mit naturwissenschaftlichen Themen und Entwicklungen auseinandersetzen.
Durch gezielte Förderungen im Profil- und Wahlkursprogramm  bereiten wir unsere naturwissenschaftlich bzw. technisch orientierten Schüler gezielt auf ihren zukünftigen naturwissenschaftlich bzw. technisch orientierten Werdegang vor.

Wir bieten:

modernen naturwissenschaftlichen Unterricht durch Methodenvielfalt, Heranführen an selbständiges naturwissenschaftliches Arbeiten, Projektunterricht und fächerübergreifende Unterrichtsverfahren,
unterstützt wird er durch unsere reichhaltig ausgestattete physikalische Sammlung, den Einsatz moderner computerunterstützter Messtechnik und sinnvoller Einsatz des Internets.(-> Messtechnik)
Durch unsere Funktion als Ausbildungsschule für den Lehrernachwuchs empfängt der Unterricht belebende Impulse aus der aktuellen naturwissenschaftlichen und pädagogischen Forschung.
Durch Einbeziehung unserer Referendarinnen und Referendare wird teilweise die Ausbildung der Schüler in Kleingruppen ermöglicht und dadurch die Effizienz gesteigert.
Durch das ständige Angebot von Seminarfächern wird die praxisorientierte und wissenschaftlich propädeutische physikalische Arbeiten ermöglicht.(->P- und W-Seminar bzw. Facharbeiten)
Interdisziplinäre Physik ermöglichen wir unseren Schülern durch die Lehrplanalternative Biophysik in Klasse 11. (-> Biophysik)
Die Betreuung interessierter Schüler bei der Teilnahme an Schülerwettbewerben erfolgt innerhalb unserer Technologiegruppe..(->Technologiegruppe)
Das Wahlkursangebot Elektronik und Robotik vermittelt Einblicke in angewandte Physik(->Wahlkurs)
Unterrichtsfahrten und Unterrichtsgänge dienen zur Vertiefung und Veranschaulichung der erworbenen Kenntnisse. (-> „Hands on particel“)
Durch die Aufnahme eines Frühstudiums fördern wir besonders begabte Schüler (-> Frühstudenten)

Zurück

© RGW