Kunst am RGW

Viel mehr als nur ein „Nischenfach“

Wer denken mag, dass an einem naturwissenschaftlich bzw. sprachlich orientierten Gymnasium wie dem RGW das Fach Kunst ein „Dornröschendasein“ fristet, der irrt sicherlich grundlegend. Denn seit jeher spielt hier auch das künstlerische Schaffen eine große Rolle.

Zimmer mit Aussicht

Zwei vollwertige, geräumige „Zeichensäle“, also Kunst-Fachräume mit Festungsblick sowie ein Werkraum für „gröbere“ Arbeiten bilden den äußeren Rahmen für eine gedeihliche Atmosphäre.

Von Töpferton bis Filmton

Neben den traditionellen Werktechniken wie Zeichnung, Malerei und Plastik bietet der zeitgenössische Kunstunterricht aber auch den Umgang mit den neuen Medien. So erfreut sich in der Unter- und Mittelstufe die sehr erfolgreiche Filmgruppe großer Beliebtheit. (Siehe dazu auch „Röntgenfilm“).

In der Oberstufe werden im Profilfach „Film und Mediendesign“ gestalterische Grundlagen von Fotografie, Film/Video und Printmedien in Theorie und vor allem auch in der Praxis vermittelt.

Beispiele für Schülerarbeiten

Die Bildergalerie will einen kleinen Eindruck von der Vielseitigkeit des bildnerischen Schaffens im Kunstunterricht am Röntgen-Gymnasium vermitteln.

Zurück

© RGW